Nachdem wir möglichst schnell wieder aus Cadiz geflüchtet sind, fanden wir in dem Naturreservat Parque Nacional de Doñana in Hinojos ein nettes kleines Zimmer und konnten endlich mal wieder entspannen.

Am nächsten Tag ging es dann weiter nach Sevilla. Leider waren mal wieder alle Hostels voll, so dass wir in die Jugendherberge mussten. Schon krass, das Ding heißt Jugendherberge und kostet 21€ pro Person… Hostels dagegen sind schon für 11€ oder so zu bekommen und man kann meist selbst kochen. Naja, wenigstens hatten wir ein Zimmer für uns alleine und konnten einen Großwaschtag einlegen.

12. Mai 2011

Kommentare

Schreibe einen Kommentar