Allgäuer Bauernhaus in der Abenddämmerung

Nach der Innenansicht vom Wochenende folgt nun die Draufsicht auf unser schönes windschiefes allgäuer Bauernhaus. Nach Stunden harter Arbeit auf dem Heimweg immer wieder laute Jubelschreie aufgrund der wundersam winterlichen Landschaft ausstoßen, die feinen Lederschuhe gegen funktionale Langlaufschuhe tauschen, Ski angeschnallt und ab direkt vom Haus durch den frischen Neuschnee. Was kann es Schönres geben?

Bauernhaus winterlich verschneint | Allgäu

Winterliche Nebellandschaft Allgäu

Heute morgen bevor ich zur Arbeit fuhr musste ich nochmal ins Haus Rennen um meine Kamera zu holen. Die winterliche Nebellandschaft direkt hinter unserem Hof im Allgäu war zu mystisch um sie einfach so gesehen unfotografiert zu lassen. Herrlisch sowas!

Nebellandschaft Allgäu, Rottach

Ljubljana – Slowenienreise Herbst 2015

Nach dem Soča-Tal ging es zunächst für eine Nacht auf einen Abstecher ans Meer nach Italien, in die Nähe von Triest. Da wir so kurzfristig kein günstiges und gutes Hotel finden konnten, entschlossen wir uns im Auto zu schlafen. Anschließend führte unser Weg wieder in den Norden, in die Hauptstadt Sloweniens Ljubljana. Beide waren wir begeistert von dieser kleinen Stadt, die uns mit ihrer hohen Dichte an Straßenkunst, kleinen Cafes und Gässchen eine willkommene Abwechslung zu München bot. Doch seht selbst.

Gummistiefel-Blumentopf_Ljubljana

Altes Haus in Ljubljana

Good-old-bar_Ljubljana

Hausgraffiti_Ljubljana

IMG_6711_kl

 

Ganz zum Schluss unserer Tour machten wir noch einen Abstecher über den Bledsee und dann ab zurück nach München.

 

Bledsee mit Kloster und Burg

Soča-Tal – Slowenienreise Herbst 2015

Im September 2015 war ich mit Miriam in Slowenien und wir haben ein wunderschönes Land kennengelernt! Von inspirierenden Bergen und smaragdgrünen Flüssen über warmes Meer hin zu lebendigen Städten hat das kleine Land alles was man für einen guten Urlaub braucht in nächster Nähe. Nur zu empfehlen! Die Kamera war natürlich auch mit im Gepäck und jetzt bin ich endlich dazu gekommen, einige Fotos zu bearbeiten und online zu stellen.

Den größten Teil der Reise verbrachten wir im Soča-Tal mit Wandern, Raften, Klettern und natürlich Genießen!

IMG_6656_kl

IMG_6640_kl

Tolminske Ravne

Määääh

IMG_6455_kl

Feuersalamander Slowenien

Eingeklemmter Stein Tolminka

Miriam im Tobel

Miriam im Tobel

Abwrackprämie

Boca Wasserfall

Gewitter über Bovec

Sternenhimmel hinterm Haus - Tolmin

Unser Zimmer

Ortschaft Kanal Slowenien

Allgäumorgen im Herbstnebel

Wenn ich auf dem Weg zur Arbeit aus dichtem Morgennebel in die klaren Sonnenstrahlen fahre und das Allgäu mit seinen Bergen in seiner vollen Pracht vor mir liegt, kann ich nicht ich mir nur immer wieder sagen: Hier bin ich zu Hause.

Allgäu im Herbstmorgen Nebel

Bergtour Aiplspitz

Am Dienstag bin ich kurzentschlossen Mittags los gen Berge. Mit der BOB ab München eine Stunde bis nach Fischbachau. Noch kurz Vesper im EDEKA holen und kurz vor 3 Uhr mit dem Aufstieg beginnen. Der Weg geht dankbar durch den schattigen Wald, in der Nähe eines kleines Bächleins. Nach gut 1,5 Stunden liegt der Wald hinter einem und die heißen und steilen Latschenkieferhänge vor einem. In der noch heißen Nachmittagssonne kämpfe ich mich bis auf den Gipfel und freue mich über die schöne Kletterei kurz vor dem Gipfel. Diesen erreiche ich nach 1000 Höhenmetern um halb 6 und genieße mein Abendessen. Kurz vor meinem Aufbruch zum nächsten Gipfel, dem Jägerkamp, begegne ich dem einzigen anderen Wanderer an diesem Tag. Mein Abstieg führt mich vorbei an Murmeltieren und einem wunderbaren Ausblick auf den Schliersee. Als ich auf der Spitzigstraße ankomme, entscheide ich mich, den Weg nach unten zu trampen und mir die Teerstraße zu ersparen. Mit Erfolg!

Blick auf die Sonnenwand von der Aiplspitz | Bayern

Schliersee | Bayern

Urlaub Isle of Skye

Der erste richtige Urlaub weiter weg in diesem Jahr ging nach Schottland. Genauer gesagt nach Edinburgh eine Freundin besuchen und dann zusammen mit einem weiteren Freund die Isle of Skye im Norden des Landes unsicher machen. Und was läge da näher, als mit dem Ende zu beginnen. Unsere letzte tourist attraction die wir besuchten war Neist Point, eine Halbinsel mit unglaublichen Steilküsten!

Weitere Bilder aus diesem Landschaftsfotografieparadies werden in Kürze folgen.

Neist Point am Abend | Schottland

Steilkueste Neist Point | Schottland

 

Tor zum Paradies

Mal wieder ein Wochenende auf dem windschiefen Hof im Allgäu. Entspannen im Garten und hinterm Ofen. Bei Sonne und heftigen Regenschauern. Das alte rostige Gatter mitten in der wuchernden Natur kam uns vor wie das Tor zum Paradies.

Das Tor zum Paradies | Allgäu

Fountainebleau

It was about time für einen neue Fotos. Leider ist die Kamera in letzter Zeit oft im Schrank liegen geblieben und die wenigen geschossenen Fotos auf der Festplatte. Beim Stöbern habe ich aber einen sehr schönen Moment aus meinem Osterurlaub aus Fountainebleau gefunden. Nach einem genialen Tag an den Felsen des Gebiets tauchte die untergehende Sonne den Wald in ihr warmes Licht.

Fountainebleau Abendstunde | Frankreich

Snowboarden Zugspitze

Am vergangenen Montag hatte ich frei und da sowohl Wetter als auch Schnee zum ersten Mal in diesem Jahr dazu einluden Geld auszugeben, habe ich mit einer Freundin die Gelegenheit genutzt und bin gen Süden gefahren. Nach gut einer Stunde von München ist man auch schon da und fix auf dem höchsten Berg Deutschlands.

Eibsee Wintermorgen

Zugspitze Freeride

Aussicht Zugspitze Winter

Zugspitze im winterlichen Abendlicht